Wir über uns:

1997       
gelingt es uns, Allein-Importeuer für EMEK-LKW-MODELLE im Maßstab 1:25 zu werden. VOLVO FL, VOLVO FH sowie SCANIA R, T und R der Serie 4 können als neutrales, aber auch Speditions-Modell geliefert werden.    

1997       
erhalten wir von der Firma TEKNO-Holland den Allein-Vertrieb von exclusiv gefertigten Speditionsmodellen. Seit dieser Zeit werden in unserer Regie deutsche Speditionsmodelle im Maßstab 1:50 in Kleinserien für Speditionen gefertigt und auch über den Fachhandel für Sammler geliefert.1998, im Januar begann die Auslieferung der ersten Fahrzeuge, die seit der Einführung der DEUTSCHLAND-SERIE fortlaufende Nummern tragen.   

1999
Erweiterung des Programms mit Modell-Power (1:24 Kenworth T600 B)Erweiterung des Programms mit New-Ray (1:32 LKW´s fast aller Marken)

 
2000       
Aufnahme der Cursor-Produkte in das Handelsprogramm.Dies bedeutet durch die Oltimer-Modelle eine Erweiterung des Programms für die große Eisenbahnspur, doch auch die Feuerwehrfans kommen nun in den Maßstäben 1:87 bis 1:25 auf ihre Kosten. Außerdem finden die Traktorenliebhaber seitdem einige Raritäten.
 
2001         
Die bisherigen Räumlichkeiten sind viel zu klein geworden, daher bezogen wir im Januar 2001 die neu erstellten Räumlichkeiten auf der Benzstr.6, im Industriegebiet Schulkamp. Seit der Spielwarenmesse gibt es durch unsere Mitarbeit bei EMEK neben den scandinavischen Fahrzeugen auch eine komplette MAN - Serie im Maßstab 1:25. Daneben etabliert sich die neue Marke "Motorart" mit ihren 1:43er Volvo-LKW und 1:50er Volvo-Baumaschinen ab Mai sehr gut.
 
2002         
Die uns 5. Internationale Spielwarenmesse mit dem eigenen Stand war ein guter Erfolg.
 
2004         
Erweiterung des Teams durch den ersten Azubi in der Firma.Im September war die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ein Meilenstein für weitere Kontakte zu den Speditionen und Marketingmanagern von Zulieferern.
 
2006          
Im Februar Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg mit EMEK und erstmals mit den Artikeln der Firma LION-TOYS, die seit diesem Jahr das Programm im 1:50er Maßstab erweitern. Neuvorstellung der Scania R Serie, MB-Actros MP2 und 8achsiger Tieflader. Zur IAA vom 21.-28.September sind weitere Neuvorstellungen geplant.
 
2007          
Höhepunkte waren die Spielwarenmesse im Februar und die Aufnahme von vier EMEK-Modellen in den weltweiten Merchendising Katalog bei der MAN. Erste Kontakte zur finnischen Spedition Ristimaa und den Bau der Modelle Ristimaa Zorro. Bestandene Abschlußprüfung unseres Azubis zum Groß- und Außenhandelskaufmann im Juni. 
 
2008         
Spielwarenmesseauftritt mit der Ankündigung einer neuen SERIE 50, Golden Oldis, welches positiv aufgenommen wurde und uns ermutigete diese Serie zum Leben zu erwecken. Im großen 1:24/25er Maßstab war die Resonanz ebenfalls gut. Das erste fergtige Modell des KRUPP AK 360 wurde auf der IAA in Hannover gezeigt und erfuhr dort ebenfalls sehr gute Kritiken.
 
2009         
Die Vorstellung des neuen MAN, wie auch des Faimonville Variomax waren die Hauptattraktionen auf der Spielwarenmesse. Weiter Oldtimer aus den 60er und 70er Jahren werden vorgestellt und vom Publikum sehr gut angenommen. Übernahme des Vertriebs der Norscot CAT Modelle für den Spielwarenfachhandel von Mahler Toys.
 
 
2010         
Der eingeschlagene Weg ist anscheinend richtig. Auf der Spielwarenmesse bekamen wir die Auszeichnung Modell des Jahres für unseren KRUPP AK 360 Oldtimer. Eine wunderschöne Überraschung, die uns Stolz macht und den Mut gibt in dieser Richtung weiter zu arbeiten.
 
Programmerweiterung mit NOREV und Piko ins Verkaufsprogramm. Stand auf der IAA in Hannover im September/Oktober 2010!!
 
2011     
Ankündigung der ersten 1:87er Golden Oldies Modelle in Metall/Kunststoff Gemischtbauweise - welche zu Weihnachten ausgeliefert werden sollen!
 
2012    
Zum 1. März 2012 Übernahme des Vertriebs in Deutschland für die MAQMADON Produkte. Hierbei handelt es sich zunächst um französiche Oldtimer der Markte Berliet und Unic im Maßstab 1:24.Die Modelle "LINIE 50 Golden Oldies" ist sehr beliebt und wird mit den ersten Modellen der "Linie 32 Golden Oldies" für die Spur 1 und die Landmaschienwelt erweitert. Der Hanomag Kurier ist hier der Vorreiter.
 
2013     
Zum Ende des Jahres kommen die ersten Speditionsmodelle mit Henschel HS 12 und alten Aufliegern von Kögel und Käsbohrer.
 
 
 
                       
 
 

Zurück